Freie Infos 24
50 subscribers
205 photos
132 videos
4 files
7.94K links
Sammlung freier Informationen, Nachrichten und Meinungen alternativer und freier Medien und Personen.
Wir wollen keine Meinung machen, sondern die Bildung einer eigenen Meinung durch Information fördern!
Download Telegram
to view and join the conversation
https://de.news-front.info/2021/06/13/dreizehn-menschen-bei-angriff-auf-ein-krankenhaus-in-syrien-getotet/
So lange noch Teile Syriens von fremden Truppen besetzt sind, die dort terroristische Milizen schützen, wird der Frieden leider noch brüchig bleiben und es immer wieder zu Angriffen und Opfern kommen. Doch die türkischen und US Truppen, die sich völkerrechtswidrig in Syrien aufhalten, halten den eigentlich schon seit Jahren beendet sein könnenden Kampf und Terror weiter am Leben und nehmen den Tod vieler Unschuldiger damit billigend in Kauf.
#Nahost #Syrien #Terrorismus
https://reitschuster.de/post/gauland-rechtfertigt-stalin-und-die-empoerung-maschinerie-ignoriert-es/
War es tatsächlich ein Versuch, Stalin "reinzuwaschen"? Oder war es vielmehr nur eine nüchterne Betrachtung eines Ereignisses, dessen Vorgeschichte und Auswirkungen? Hierzu muss man auch wissen, dass das 1919 neu entstandene Polen die ebenfalls 1919 erstmalig als Staat gegründete Ukraine in einem Angriffskrieg weitgehend erobern und Teile annektiert hatte. Während dieses Krieges trat die bereits geschlagene Ukraine als Sowjetrepublik der neu gegründeten Sowjetunion bei und man versuchte gemeinsam, die durch Polen eroberten Gebiete zurückzuerobern und Polen zu schlagen. Dies misslang und die Sowjetunion verlor den Krieg gegen Polen. Die eroberten Gebiete blieben einstweilen bei Polen. In dem so genannten "Hitler-Stalin-Pakt" wurden eben diese Gebiete wieder der Sowjetunion zugeschlagen und nach Hitlers Angriff auf Polen besetzten sowjetische Truppen eben jene Gebiete und diese wurden Teil der Ukrainischen Sowjetrepublik. Als Ausgleich bekam Polen nach Ende des zweiten Weltkrieges bislang deutsche Gebiete bis zur Oder. So weit erst einmal die reinen Fakten und ohne jede Bewertung, ob dies oder jenes nun richtig oder falsch sei.
#Gauland #Stalin #Polen
https://www.businessinsider.de/politik/welt/die-g7-wollen-hunderte-milliarden-ausgeben-um-chinas-neue-seidenstrasse-zu-kontern/
Für die Mächte, welche die Seewege und Ozeane kontrollieren, beherrschen und notfalls für Blockaden nutzen können, wäre eine für sie weder kontrollierbare noch beherrschbare noch sperrbare Landverbindung quer durch ganz Eurasien natürlich eine Katastrophe und ein Macht- wie Kontrollverlust. Dazu kämen noch Ausfälle im Seeverkehr, wenn Transportwege den direkteren und schnelleren Weg über Land nehmen und allein das wären Milliarden weniger Einnahmen. Auch sieht man es seitens jener Seemächte nicht gern, dass die Nordost-Passage in der arktischen See oberhalb Sibiriens zunehmend eisfrei wird und Russland dort die Region kontrollieren kann. Viel lieber würde man auch die Arktis selbst kontrollieren und beherrschen. Strategisch wäre eine Teilung des eurasischen Doppelkontinents in der Theorie am besten von Süden aus teilbar, also mit der Nahost-Region als Ausgangspunkt und ständigem Unruheherd, der die Neue Seidenstrasse vom Süden her bedrohen und beeinträchtigen könnte oder man müsste aus jener Richtung zumindest möglichst nah an die Punkte gelangen, von denen aus eine Beherrschung der Region vielleicht aus der Luft möglich wäre. Von der Landkarte her würde sich der kaukasische Raum vorzüglich als Brückenkopf eignen. Aus diesem Blickwinkel verwundert auch die Präsenz der NATO und USA in der Region wenig. Dafür ist die Region strategisch einfach zu wichtig, um sie ausser Acht zu lassen und hunderte Milliarden Ausgaben erscheinen da nutzbringend angelegt...
#China #Geostrategie #NeueSeidenstrasse #Nahost #Kaukasus
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/512243/USA-und-Russland-werden-die-Arktis-unter-sich-aufteilen
Die Arktis bietet bei zunehmender Eisfreiheit sowohl neue Handelswege über See als auch Lagerstätten für Bodenschätze. Das weckt natürlich Begehrlichkeiten und gerade Russland und die USA grenzen direkt an der Arktis und ragen mit Teilen ihres Staatsgebiet bis tief in die Region. Hier wird schon ein Ausgleich der Interessen benötigt, um Konflikte möglichst zu vermeiden. China spielt hier allerdings als nicht angrenzender Staat nur eine eher untergeordnete Rolle, da schon eher die EU, die selbst an die Arktis grenzt.
#Arktis #USA #Russland #China #EU
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/512467/Biden-reicht-Putin-die-Hand-um-gemeinsam-gegen-China-vorzugehen
Nun, die Überschrift beleuchtet eine mögliche Sichtweise. Eine andere Sichtweise beleuchtet völlig andere Hintergedanken, nämlich eine scheinbare Annäherung, um Russland und China gegeneinander auszuspielen und längerfristig voneinander zu trennen und einzeln zu schwächen. Nimmt man hier nämlich die Grundgedanken des Imperialismus, baut sich im Grunde jedes Imperium darauf auf, grosse Gegner in kleinere Gegner zu teilen, die kleineren Gegner aufeinander zu hetzen und dann, wenn alle genug geschwächt sind, die Reste billig einzusammeln. Diese Taktik wandten bereits die alten Römer an, um zuerst grosse Reiche in kleinere zu teilen und schliesslich nacheinander zu unterwerfen. Das britische Empire eroberte genau so das sehr viel grössere und anfangs viel zu starke und mächtige Indien. Wer sich entzweien liess, hatte damit bereits verloren und gerade Russland kann ein langes Lied davon singen. Seit der Zarenzeit hat das noch immer grösste Land der Erde gut ein Drittel des früheren Territoriums verloren und ein Teil davon steht heute auf der Seite derer, die seit Jahrhunderten Russland aufzuteilen und zu zersplittern versuchen. Frühere Teile Russlands stehen heute gemeinsam mit früheren Kriegsgegnern in einem Bündnis und direkt an Russlands heute deutlich engere Grenzen. All jene früheren Kriegsgegner sind Länder, die nicht etwa von Russland angegriffen wurden, sondern selbst in Russland einmarschiert sind und heute vereint in einem Bündnis (NATO) wieder gegen Russland aufmarschiert sind. Das weiss man natürlich in Russland und ist auf der Hut. Nur dann die bange Frage, wer nach Putin kommt? Wird auch der das wissen und danach handeln oder sich einen nicht-russischen Bären aufbinden und schwächen lassen? Heute wissen sowohl Russland als auch China, dass sie diese Krise nur gemeinsam bestehen können, denn wenn einer von beiden fällt, ist das Andere der Nächste...
#Geostrategie #Eurasien #USA #Russland #China
https://www.hallo-meinung.de/renteneintrittsalter-todeszeitpunkt/?fbclid=IwAR3xIYCf0w5VXrkB9-Or_XcQfLX9QesYpDcQBvNauydEOqrkHsi0E8nwKeA
Na das haben wir uns doch alle immer gewünscht. Arbeiten bis zum Ableben und die langweilig öde Rentnerzeit gar nicht erst erleben müssen, damit uns das Flaschensammeln erspart bleibt... Toll...
#Rentenalter #HalloMeinung