Gold im Network Marketing

In letzter Zeit gingen mehrere Networks (zumindest nannten sie sich so!) mit Gold als Produkt an den Start. Schon mehrfach wurde bereits in der Vergangenheit Gold unter dem Begriff “Network Marketing” angeboten. Man musste z. B. Gold zum mehrfachen des regulären Goldkurses einkaufen, um auf dem Weg der Umverteilung des “Aufschlags” über Werbung einiger weiterer Teilnehmer dann das selbst bezogene Gold auf Kosten Anderer unter’m Strich günstiger bzw. kostenlos zu bekommen. Geworben wird vor allem mit Aussagen über Wertverfall, Wirtschaftskrise und der Angst der Menschen, denen mit der Anlage in Gold vermeintliche Sicherheit versprochen wird.

Bei diesen Konzepten ging es in erster Linie jedoch nicht um Produktabsatz, sondern vor allem um Progression (ohne die die “Vorteile” ja nicht nutzbar wären). Primäre Ausrichtung eines Geschäfts auf Progression ist aber wiederum eines der Kennzeichen für (getarnte) Schneeballsysteme. Hier ist also mindestens eine gute Portion Vorsicht und Skepsis anzuraten. Gold im Network Marketing weiterlesen

Der Tag des sicheren Internet

Der Tag des sicheren Internet findet heute, am 10. Februar 2009, zum fünften mal statt. Weltweit begehen heute über 120 Organisationen in über 50 Ländern den safer internet day, davon auch alle 27 EU-Staaten. In Europa wird bereits viel unternommen, um das Internet, das zwar viele Möglichkeiten, aber auch Schattenseiten bereithält, sicherer zu gestalten. Dennoch bleibt nach wie vor viel zu tun angesichts steigender Internetkriminalität aller Nuancen.

Vor allem Eltern, Lehrer und Schüler sollen im Hinblick auf immer weiter verbreitetes Mobbing und sogar massive Bedrohungen über von Jugendlichen genutzte Plattformen für die Problematik sensibilisiert werden. Gerade Kinder und Jugendliche befinden sich als Risikogruppe längst im Fadenkreuz sexuell motivierter Internetuser, die sich durch die Möglichkeit der Anonymisierung nicht selten selbst als Jugendliche oder Kinder tarnen. Der Tag des sicheren Internet weiterlesen